Papa werden - Das größte Abenteuer deines Lebens

Bernhard Gitschtaler erzählt warmherzig, humorvoll und offen von der bisher aufregendsten Zeit seines Lebens. Von der Zeugung bis zu den ersten Monaten mit dem Nachwuchs schildert er, wie es ist, sich auf eine emotionale Reise zu begeben, die niemals abgeschlossen sein wird. Was bleibt, was ändert sich? Ein wunderbarer Begleiter für werdende Papas und alle, die es werden wollen.

Zum Verlag Kremayr & Scheriau

22,00 €

  • 0,4 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Gailtaler Zeitsprünge - Ein Tal im Wandel der Zeit

Passend zum 90-Jährigen Jubiläum der Stadterhebung Hermagors erscheint der erste Band der dreiteiligen Reihe "Gailtaler Zeitsprünge"

Komm mit auf eine Zeitreise durch eines der schönsten Täler Österreichs: das Gailtal. Mehr als 300 alte und neue Aufnahmen zeigen die Entwicklung der Region zwischen Weissensee und Presseggersee, Nassfeld und Hermagor in den letzten 140 Jahren. Begleitet werden die Bilder unter anderem durch Texte von Engelbert Obernosterer und Bernhard Gitschtaler. Das liebevoll gestaltete Werk erlaubt einen einzigartigen Einblick in die Geschichte eines Tales, seine Kultur, Architektur und Menschen im Wandel der Zeit.

32,00 €

  • 1,5 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Ausgelöschte Namen - Die Opfer des Nationalsozialismus im und aus dem Gailtal

70 Jahre herrschte eisernes Schweigen über die Opfer des Nazi-Terrors im Kärntner Gailtal. Dieses Tabu wurde durch die Arbeit des Vereins Erinnern Gailtal gebrochen. Das Gedenkjahr 2015 wird nun zum Anlass genommen, all jene vergessenen und verdrängten NS-Opfer im und aus dem Tal zurück in die Erinnerung zu holen und ihnen einen Platz im kollektiven Gedächtnis zu geben.
200 Biographien von NS-Opfern, unter ihnen Kärntner Slowenen, Juden, Homosexuelle, Geistliche, politisch Verfolgte,Widerstandskämpfer und „Euthanasie“- Opfer, konnte das Team um Bernhard Gitschtaler in dreijähriger Forschungsarbeit rekonstruieren. Dass einige der Autoren über NS-Opfer in der eigenen Familie und den familiären Umgang mit der Geschichte der Ermordeten schreiben, ist nur eine der Facetten, welche dieses Buch so eindringlich und brandaktuell machen. Wer es liest, wird sich aber auch die Frage stellen, wie es sein kann, dass eine Region konsequent seine ermordeten Söhne und Töchter, Väter und Mütter, Großeltern und Enkelkinder, Nachbarn und Verwandte verdrängen und vergessen konnte. Die Autoren erzählen so nicht nur die Geschichte und den Umgang einer Kärntner Region mit der eigenen dunklen Vergangenheit, sie erzählen viel mehr: eine österreichische Geschichte.

  • Mit einem Leopold-Kunschak Wissenschaftspreis ausgezeichnet

27,00 €

  • 0,5 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Geerbtes Schweigen - Die Folgen der NS-Euthanasie

Bis zu 300.000 Menschen wurden zwischen 1939 und 1945 Opfer der NS- „Euthanasie“. In diesem Werk begibt sich Bernhard Gitschtaler nun auf die Suche nach den Gründen des Verschweigens und Verdrängens und dessen Folgen. Bis heute ist es beinahe unmöglich die Namen der „Euthanasierten“ öffentlich zugänglich zu machen. Nicht selten ist der Grund dafür die direkte oder indirekte schuldhafte Verstrickung einzelner oder sogar mehrerer Familienmitglieder in den Mordprozess vermeintlich beeinträchtigter Verwandter. Aber auch die gesellschaftliche Stigmatisierung dieser Opfergruppe – vor, während und nach der NS-Herrschaft – stellt ein Hindernis dar, das eine Aufarbeitung und somit Verarbeitung der erlebten und geerbten Traumata der Nachkommen verhindert. Dem Autor gelingt es mit seinen Forschungen, österreichischen Familien bei der Suche nach ermordeten Vorfahren zu unterstützen und den innerfamiliären, zumeist von massiven Konflikten begleiteten Auf arbeitungs- und Auseinandersetzungsprozess von bis zu drei Generationen in einer Familie mitzuverfolgen. Zum ersten Mal wird nicht nur über „Euthanasie“-Opfer und deren Nachfahren gesprochen, sie selbst sind es, die in diesem Buch zu Wort kommen.

22,00 €

  • 0,4 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Karnische Almen 1944 - Über NS Morde in den Karnischen Alpen

Über das Jahr 1944 in Karnien gibt es eine Reihe von Publikationen, die offenkundige Geschichtsfälschungen sind und aus unerklärlichen – oder allzu offenkundigen – Gründen die Massaker der Faschisten an der Zivilbevölkerung als „Vergeltungsaktionen“ für angeblich von den Partisanen begangene Untaten darstellen wollen. Dino Ariis und Piero Stefanutti haben sich in jahrelanger Arbeit auf die Spuren der Massaker in den Karnischen Alpen gemacht. Ihre Recherchen können nun endlich auch in diesem deutschsprachigen Buch nachgelesen werden. (Der italienische Titel lautet: „Il sangue degli Innocenti“).

14,00 €

  • 0,2 kg
  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Ingeborg Bachmann Kriegstagebuch

Ingeborg Bachmanns familliäre Wurzeln liegen im Gailtal. Viele Sommer hatte sie in Obervellach bei Hermagor und rund um den Pressegger See verbracht. Es war nur logisch, dass sie die letzten Wochen und Monate des Zweiten Weltkrieges ebenfalls bei Hermagor verbrachte, denn Klagenfurt war aufgrund der Bombardierungen nicht mehr sicher. Über den „schönsten Sommer“ ihres Lebens, den Antismitismus im befreiten Gailtal und ihrer Beziehung zum jüdischen Soldaten und Dolmetscher Jack Hamesh liest man in ihrem Kriegstagebuch.

14,00 €

  • 0,2 kg
  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Gailtaler Zeitpunkte - Beiträge zur regionalen Zeitgeschichte

25,00 €

  • 0,4 kg
  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Linksunten in Kärnten - KommunistInnen in Österreichs Süden

Am 12. November 2018 wurde in Österreich der 100. Geburtstag der Republik gefeiert – und damit der Übergang von der Monarchie zur Demokratie. Aber: Noch vor der Ausrufung der Republik, genauer: am 3. November 1918, wurde bereits die KPÖ gegründet. Damals noch als KPDÖ – als Kommunistische Partei Deutschösterreichs, so lautete ja zunächst die offizielle Bezeichnung für die Erste Republik. Über die wechselvolle Geschichte der KPÖ in Kärnten forschte Daniel Jamritsch ausführlich. Seine Ergebnisse sind in diesem spannenden Buch erschienen.

14,00 €

  • 0,2 kg
  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Die Geschichte von Mauthen - Band 1

Im Rahmen der Arbeit des Kulturvereins Mauthen unter der umtriebigen Obfrau Ilse Durchner ist 2016 ein Buch über die Geschichte des Ortes erschienen. Im vorläufigen 1. Teil der Ortsgeschichte beleuchtet Dr. Erich Lamprecht die Zeit von 500 v. Chr. bis 1500 n. Chr. Für jeden Liebhaber des Gailtales und Mauthens eine Pflichtlektüre.

22,00 €

  • 0,4 kg
  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Landschaftsträume - Garnitzenklamm, Pressegger See und Weissensee, Nassfeld

Ein wunderschönes "Gailtaler Zeitbild" hat Hermann Verderber geschaffen. Ein Umfangreiches Werk zur Natur, Geschichte und Geologie des mittleren Gailtals. Der Autor widmet dieses ausführliche Buch seinem zu früh verstorbenen Bruder Werner Verderber.

35,00 €

  • 1,5 kg
  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Tröpolach und Umgebung

Das Buch ist ein sorgfältig erstelltes Porträt eines Ortes, der in den letzten Jahren große Umbrüche erlebt hat. Der Autor Josef Rosenberger zeichnet ein liebevolles Bild von Tröpolach und seiner näheren Umgebung, der Geschichte und des Brauchtums. Ein gelungenes Werk, dass in keiner Regionalbibliothek fehlen sollte.

20,00 €

  • 0,4 kg
  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Die Hermagorer Bodenalm 1927 - 2017

Zum 90jährigen Bestehen der Agrargemeinschaft Nachbarschaft Hermagor hat sich der Vereinsschriftführer Johannes Leitner auch als Autor betätigt. Er nimmt die interessierten LeserInnen bei der Hand und führt sie in dem reich bebilderten Werk durch die Geschichte, Höhen und Tiefen der Nachbarschaft und begibt sich dann auch noch auf die Spur des Tscherniheimer Waldglases. Darf in keiner Regionalbibliothek fehlen.

Wusstest du eigentlich, dass es ein eigens „Hermagorer Bodenalm – Lied“ gibt? Im Buch erfährst du mehr darüber �

25,00 €

  • 0,4 kg
  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1